Patienten-Berichte

94% Erfolgsquote. Authentisch und unverfälscht

Wichtige Bestätigung der nachhaltigen Wirksamkeit unserer Behandlungsmethode,
zugleich auch Bestätigung und Anerkennung für die stets verfügbare
persönliche Beratung und Betreuung

Nach oben

Patienten-Berichte

Authentische Fälle geben Rückmeldung

Einzigartige Professionalität

„Es war einmal...28 Jahre Migräne davon die letzten 4 Jahre Dauerschmerzen, sowohl links als auch rechts am Kopf und/ oder in der Schulter.
Dr. Strackharn war der erste Arzt, der mit seiner exzellenten Fachkompetenz und Menschenkenntnis sukzessive alle meine "Baustellen" identifizierte. Hochmotiviert hat er Tag für Tag seine breitgefächerten Therapiemaßnahmen bei mir angewandt.
Selbstdisziplin und Willensstärke wurden gefördert und gefordert.
Das Ergebnis ist phänomenal:
- Null Medikamente
- Null Anfälle
- 100% mehr Lebensqualität und Lebensfreude
Mit Neugier, Gelassenheit und positiver Energie freue ich mich auf mein neues Leben!
Meine Dankbarkeit ist grenzenlos - für mich ist Dr. Strackharn ein Genie!

Ich bin vom Erfolg total begeistert

„Ich war bei Dr. Strackharn in Behandlung und bin vom Erfolg total begeistert. Ich hatte über 20 Jahre schwere Migräne, zuletzt an bis zu 20 Tagen im Monat. Ich habe alles Mögliche unternommen, um diese schrecklichen Schmerzen los zu werden. Nichts hatte geholfen.

Dann war ich in Behandlung bei Dr. Strackharn. Seitdem bin ich fast immer schmerzfrei und benötige keine Triptane mehr, und auch sonst keine Medikamente. Ich bin begeistert. Die Methode ist außergewöhnlich und fordert die Mithilfe des Patienten. Aber durch Einhaltung der Regeln wird eine dauerhafte Schmerzfreiheit erreicht.

Nebenbei vermittelt Dr. Strackharn noch ganz viel Nützliches für ein gesundes schmerzfreies Leben. Die Behandlung ist viel mehr wert, als sie kostet. Jeder Leidensgenosse kann sich glücklich fühlen, wenn er die Chance zu dieser Behandlung bekommt.

Es ist keine Abzocke, sondern jeden Cent wert!

„Ich selbst war vier Wochen bei Herrn Dr. Strackharn und seinem netten und sehr fürsorglichen Team in Behandlung. Und das Einzige, was ich sagen kann: GEHT DORT HIN UND LASST EUCH HELFEN !!!!!!

Ich habe unter stärksten Migräneanfällen mit Bewusstlosigkeit gekämpft ... und als ich sein Buch las, dachte ich: Endlich ein Arzt, der das ärztlich untersucht, was ich in vielen Jahren meinen Ärzten zu Hause sagte. Doch diese speisten einen immer und immer wieder nur mit Medikamenten ab, die mir nicht halfen, sondern eher alles verschlimmerten.

In diesen vier Wochen verwandelte ich mich dermaßen schnell in einen anderen Menschen, ich bin seitdem ich dort war - Mitte September bis Mitte Oktober - gesund!!!!! Nicht mal die kleinsten Schmerzen musste ich durchstehen.

Dieser Mann schenkte mir ein neues Leben!!!

Es ist keine Abzocke, sondern jeden Cent wert. Überlegt mal, wieviel ihr wahrscheinlich in sinnlose Medikamente gesteckt habt, und die euch - wenn ihr es jetzt nicht tut - Tausende in der Zukunft kosten werden und ohne, dass ihr gesund werdet.

Also packt Eure Sachen und lasst Euch von diesem Arzt helfen!

Danke für mein neues Leben

„Als ich zu Dr.Strackharn zur Schmerzanalyse kam, war ich körperlich und seelisch stark angeschlagen.
Über 30 Jahre Migräne und fast täglich chronischen Spannungskopfschmerz, außerdem geplagt von Depressionen und Ängsten.
Um die teilwiese unerträglichen Schmerzen zu ertragen, und um im Alltag sowie im Beruf zu funktionieren, nahm ich über viele Jahre eine unglaubliche Menge an Medikamenten/Triptanen ein.
Schon 1 Woche nach dieser genialen Behandlungsmethode hatte ich mein 1. schmerzfreies Wochenende seit langer Zeit!
Nachdem ich nun noch meine Ernährung umgestellt hatte und hart an meinen Haltungsschäden gearbeitet habe, bin ich seither schmerzfrei, ganz ohne Medikamente!
Herr Dr.Strackharn hat mich von Anfang an gefordert und gefördert!
Ein Genie!! Vielen Dank dafür!!
Danke auch für die liebevolle und kompetente Betreuung des gesamten Teams während meines Aufenthalts!"

Ich bin sehr dankbar, dass es ihn gibt

„Ich kam mit chronischer Migräne zu Dr. Strackharn nach Baden Baden. Es gab keinen Tag ohne Schmerzen. Ich machte einen Termin in Baden Baden im STZ und hatte sofort ein Vertrauensverhältnis zu ihm und fühlte mich zum ersten mal in meinem Leben bei einem Arzt richtig verstanden. Das Team ist super lieb und hilfsbereit. Sie haben immer ein offenes Ohr. Einfach einmalig!!! Ich hatte schon alles ausprobiert und glaubte nicht mehr an einen Tag ohne Schmerzen. Der Doc war meine letzte Rettung. Die Therapie war genau das, was mir geholfen hat. Ich bin schmerzfrei :-) Ich kann es jedem empfehlen, der sich ein schmerzfreies Leben wünscht.
Ich bin zurück im Leben und kann es nun endlich aktiv gestalten und nicht nur stiller Teilhaber darin sein."

Ich möchte mich von Herzen für Ihre Hilfe bedanken

„Mein Weg zu Dr. Strackharn liegt nun schon seit knapp 4,5 Jahren zurück.
Und ich möchte gerne jetzt noch mal ein Feedback dazu geben.

Es vergeht wirklich kein einziger Tag seitdem ich seine Klinik verlasse habe, an dem ich nicht DANKBAR bin für das was er mir Geschenk hat.
Ich habe mein Leben zurück gewonnen!
Ein Leben voller Gesundheit!
Nicht nur seine Behandlungen haben mir dies ermöglicht, sondern auch die Semiare die ich bei ihm erleben durfte.
All das - wenn man es Revue passieren lässt - hat mich auf den Weg gebracht wo ich heute bin, absolut glücklich und zufrieden!
Auch hat er nicht nur mein Leben verändert, wenn man es heute betrachtet, sondern auch das Leben der Menschen in meiner Umgebung.
Ich möchte mich vom Herzen für Ihre Hilfe bedanken!!!
Sie sind eine Bereicherung für die Welt!!

Für mich ist Baden-Baden einfach nur ein Wunder

„Ich hatte vor 35 Jahren - damals war ich 9½ Jahre alt - einen schweren Unfall mit dem Fahrrad mit Schädeltrauma, Rippenbrüchen und Lungenverletzung und lag 6 Wochen im Koma. Meine Überlebenschance, sagten die Ärzte damals, war gleich null. Doch es kam Gott Lob anders.

Als ich aus dem Koma erwachte, musste ich wieder von ganz vorn anfangen: Wieder laufen, sprechen, lesen und schreiben lernen.

Als meine Eltern mich besuchten, sagten sie: „Das ist doch nicht mehr unser Winni".

Ich hatte seither fürchterliche Kopfschmerzen und alle Ärzte dachten, das käme von dem Schädeltrauma und gaben mir Medikamente gegen die Schmerzen. Weil aber die Kopfschmerzen davon nicht verschwanden, bekam ich immer mehr Medikamente. Es war ein echtes Martyrium und es wurde immer schlimmer, weil ich am Ende gar nicht mehr wusste, wo ich war oder wie spät es ist oder welcher Tag. Alles, was die Ärzte ausprobierten, hat nichts geholfen. Mein Leben war nichts mehr wert. Nur noch von einer zur anderen Klinik, zuletzt war ich die Hälfte der Zeit im Krankenhaus wegen meiner Schmerzen.

Als meine Eltern durch Zufall von Dr. Strackharn hörten, haben sie 1994 gleich einen Termin zur Schmerzanalyse ausgemacht und mich zusammen mit meinen Brüdern nach Baden-Baden begleitet, weil ich das alleine überhaupt nicht mehr konnte.

Dr. Strackharn erkärte uns, wie er mir vielleicht helfen könnte. Auf den Röntgenbildern hatte er nämlich festgestellt, dass sich das Genick und meine Halswirbelsäule durch den Unfall nicht mehr bewegten und daher wohl auch die Schmerzen kämen.

Es glaubt mir bis heute kein Mensch, aber nach einer Woche Behandlung war ich das erste Mal nach 17 Jahren wieder ohne Schmerzen und ohne Medikamente.

Fünf Wochen später war es endlich so weit: Ich konnte wieder nach Hause zurück und führe seitdem ein ganz normales Leben, bin selbständig und habe mir einen kleinen Getränkehandel aufgebaut.

Für mich ist Baden-Baden einfach nur ein Wunder!"

Diesem Arzt und seinem Team verdanke ich mein neues Leben

„Mit 10 Jahren bekam ich meine erste Aura! Keiner der in den Jahren danach aufgesuchten Ärzte/Neurologen/ Psychologen/Krankenhäuser konnte mir helfen oder mir wenigstens eine richtige Diagnose geben. Nach über 30 Jahren der Auren mit Sprachstörungen, Taubheit der Arme und Hände, Seh- und Hörstörungen, der Schmerzen und Erbrechen kam ich nach einem Vortrag in Stuttgart zum Schmerz-Therapie-Zentrum Baden-Baden in die Behandlung zu Dr. Strackharn.

Es war gewiss nicht leicht. Ich musste unter anderem meine Körperhaltung, meinen Gehstil und meine Ernährung ändern. Aber das waren aber eigentlich nur Neben-schauplätze, Hauptsache ich hatte keine solchen Anfälle mehr !!!

Die ganzheitliche Betrachtung meiner Erkrankung war das, was mich damals besonders beeindruckte.

Nach 30 Jahren des gesundheitlichen Terrors führe ich nun ein normales Leben. Ich bin jetzt wieder voll belastbar, habe keine Auren oder sonstigen Störungen mehr und das beste dabei – ohne irgendein Medikament !!!!!!!

Nach gut 8 Jahren betrachte ich mich mehr als geheilt, mein Leben hat sich dank der Arbeit, des Wissens und der Hingabe von Dr. Strackharn komplett zum Besten gewendet. Diese Lebensqualität, die ich seither habe, hatte mir keiner der vielen Ärzte, Medikamente und Behandlungsmethoden auch nur ansatzweise gegeben.


Ich konnte nie verstehen, dass Menschen ihren Ärzten dankbar sind, wenn einem diese wirklich helfen können. Seit 2001 weiß ich nun, woher diese Einstellung kommt, es geht mir genauso!!

Dr. Strackharn und seinem Team verdanke ich mein neues Leben!

Es ist wirklich möglich stabil gesund zu werden

„Lieber Doktor Strackharn, hallo liebes Team,

ich möchte euch allen nochmals ein liebes Dankschön sagen für die Betreuung vor Ort, eure Geduld, das Einfühlungsvermögen und eure Sorge um uns alle!

Es ist wirklich möglich wieder stabil gesund zu werden bei euch. Nach der langen traurigen und dunklen Zeit empfinde ich immer noch jeden Morgen das Aufwachen ohne Übelkeit und Kopfweh als ein großes Geschenk!!! Und dann denke ich an euch beim Aufstehen aus dem Bett, dem richtigen Sitzen und Gehen, denke an „Schnabel hoch“ und „Brust raus“... so hat jeder von euch - auch jetzt wieder zurück im Alltag – einen festen Platz in meinem neuen Leben.

DANKE!!!"

Ich lebe wieder!

„Diagnose mit 14: Migräne. 32 Jahre oft unerträgliche Schmerzen. Die Häufigkeit der Anfälle stieg zum Ende auf 21 - 26 pro Monat. Es fällt schwer zu denken, entsprechende Leistungen bei der Arbeit oder in der Freizeit zu bringen. Ich quälte mich mit Schmerzen durch den Tag, nein durch mehr als mein halbes Leben! Ich tröstete mich damit, dass es weitaus schlimmere Fälle gibt als mich! Einige Mitmenschen belächelten mich, wenn ich sagte „Ich habe „sie“ wieder!“ O.k. Schmerzen kann man ja nicht sehen!

In schmerzfreier Zeit war ich damit „beschäftigt“ mich wieder zu erholen oder Ärzte zu finden, die keine andere Möglichkeit mehr sahen, als die Prophylaxe mit Betablockern, Antiepileptika oder Antidepressiva. Zur Schmerzbehandlung gab es dann noch Triptane oben drauf! 189 Stück im Jahr 2008!

Diese Zeit ist vorbei!

Ich nehme seit Beginn meiner Behandlung bei Ihnen keine Medikamente mehr! Ich kann wieder klar sehen, habe viel Freude am Leben, bin aktiv im Privaten wie auch bei der Arbeit. Das Denken und Merken ist kein Problem mehr! Ich lebe wieder!

Wie das?

32 Jahre Schmerzen waren genug! Ein Blick ins Internet brachte mich zu Ihnen. Sie verlangen jedem Patienten viel ab! Nein, das wäre zu einseitig! Sie verlangen sich und Ihren Patienten viel ab! Bei Ihnen steht der Erfolg Ihrer Behandlung an erster Stelle. Sie und Ihr Team arbeiten an Wochenenden und Feiertagen. Ihre Spritzen treffen immer die richtigen Stellen, sind gut auszuhalten und von Erfolg.

Ja ich hatte mein Leben umzustellen. Immer eine gerade Haltung, ob in der Freizeit oder bei der Arbeit. Gesunde Ernährung (Bio), wie ich heute von Ihnen weiß, ein sehr wichtiger „Baustein“ zur Heilung. Täglich 1 Stunde gehen und überhaupt viel Bewegung an frischer Luft, ausreichend Schlaf in der richtigen Lage.

Kurz: Ihre Behandlung und mein richtiges Verhalten führten zum Erfolg! So einfach!

Ich bin dankbar dafür, dass es Sie gibt!

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit, und dass Ihre Behandlungsmethode so bekannt wird, dass auch den anderen 8 Millionen deutschen Migräneerkrankten damit geholfen werden kann!"

Ich kann mein Leben wieder genießen

"Über 30 Jahre Quälerei mit Migräne, ständigen, fast täglichen Spannungskopfschmer-zen und medikamentinduzierten Kopfschmerzen, bis zum Burn out, hat mein Leben gezeichnet. Verschiedenen Medikamente, Botoxbehandlungen, eine Kur, viele diverse alternative Behandlungen und eine jahrelange Rennerei von Arzt zu Arzt halfen nicht. Meine behandelnden Ärzte meinten letztendlich: „Sorry, Sie sind austherapiert“!

Was in der Verzweiflung bleibt, ist der Blick ins Internet, einen letzten Ausweg, eine letzte Hoffnung zu finden. Immer wieder stieß ich auf die Seite des Schmerzzentrums Baden-Baden. Kann das wirklich sein? Nie wieder Migräne? Zu verlieren gab es nichts, also ab zur kostenlosen Schmerzanalyse. Die Ursache war sofort klar und ich musste mich nur noch entscheiden.

Ich hatte Glück und mein Hausarzt, ja sogar meine Krankenkasse haben mich unterstützt.

Wer gut vorbereitet zum Arzt und zur Krankenkasse geht, hat durchaus Chancen auf eine Unterstützung.

Die ersten Tage bzw. 1 - 2 Wochen sind hart für mich gewesen. Was es heißt, die Verantwortung für sich selbst zu übernehmen, wird hier deutlich. Keine Medikamente mehr einnehmen, auf die Ernährung ganz besonders achten und stets Haltung bewahren, ob beim Schlafen, Gehen, Sitzen, Stehen oder der Hausarbeit, ist oberstes Gebot. Doch ich wurde jede Minute von Dr. Strackharn und seinem Team unterstützt, informiert, beraten, gelobt und auch getadelt. Dank der konsequenten Ernährungs-umstellung habe ich innerhalb von drei Monaten zehn Kilo verloren, ohne Diät, bis heute.

Ich habe noch nie einen Arzt erlebt, der so vehement auf die Patienten eingeht und sich bemüht. Dr. Stackharn behandelt sechs Tage die Woche, 3x täglich und samstags seine Patienten. Die Seminare sind sehr informativ, hilfreich und absolut wichtig, damit man zu Hause richtig weitermacht. Mich hat sein enormes Fachwissen stark beeindruckt und ich habe sehr viel gelernt.

Ich bin Dr. Strackharn und seinem so freundlichen Team von Herzen dankbar. Es geht weiter Aufwärts und ich kann mein Leben wieder genießen."